Motortypen c4

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Allgemein

  • Der Fivebanger fand im Typ44 oder C3 seine Hochblüte und ist im C4 nicht mehr so extrem weitläufig anzufinden. Denn Audi wollte offensichtlich auch mit Hilfe stärkerer und konventionellerer Motorisierung in die automobile Oberklasse vordringen.
  • So wurden diverse V6-Motoren eingeführt. Es gab den C4 aber auch mit 4-Zylinder zu kaufen, obgleich der Wagen wegen seines rel. hohen Leergewichts als untermotorisiert galt.
  • Audi 5-Zylinder im Schnittmodel (externer Link)

Die Weiterführung der 5-Zylinder Erfolgsgeschichte

  • Die weitverbreiteten NF des Typ44 bzw. NG des B4 fanden im grundlegend gleichen AAR ihre Fortsetzung.
  • Die genannten Motoren unterscheiden sich daher nur in den verbauten Zusatzagregaten.
  • Der AAR (sowie sein Cousin NG) fielen wieder auf unterdruckverstärktes Bremssystem zurück. Die zu dessen Unterstützung eigens verbaute Unterdruckpumpe am Zylinderkopf (bzw. deren Stössel und Feder) verschleißt ggf. schon nach relativ niedriger Laufleistung (ab ca. 120.000 km) und führt zum Klappern des Motors.
  • Außerdem wurde bei sämtlichen C4-Modellen der Kühler wieder nach vorn verlegt. Beim AAR wird er mittels eines riemengetriebenen Viskolüfters und eines elektrischen Zusatzlüfters belüftet.
  • Hier ein Bild eines südafrikanischen, also rechtsgesteuerten, AAR (Modell: "500 SE"):

Ein größeres Bild gibt es hier. Man beachte die Position des Bremskraftverstärkers und die Umlenkrolle im Gaszug! Genauso im Wasserkasten: Zusatzrelaisträger, Wischer und Verdampferkasten sind anders herum angeordnet als beim Linkslenker. ABS war 1992 bei den südafrikanischen C4 noch nicht Serie. Nicht im Bild zu erkennen: auch Lambdasonde und Kat glänzen durch ihre Abwesenheit.

Die Königsklasse der 5-Zylinder im C4

Der 2,2 Turbo 20V im Audi 100 S4 (von 91-94) oder Audi S6 (von 94-97) Motorkennbuchstaben AAN


Bitte den Link unter dem jeweiligen Bild anklicken für vergrößerte Darstellung!


\\
\\
!Kurzer Steckbrief:

  • 5-Zylinder Turbo mit einem KKK24 Lader
  • 2226ccm
  • 230 PS (169KW) bei 5900 U/min
  • 350 Nm bei 1950 U/min


!Die neuen Audi V6 Motoren

  • C4 6 Zylinder Sauger, Benziner 2,6E (2598 ccm) MPFI Motorkennbuchstaben: ABC



    (Links im Bild ist zu sehen, dass hier schon ein KLRII eingebaut wurde um die EURO2 zu bekommen.)

Anmerkungen

Siehe auch