Lenkung schwergängig

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Lenkuung war schon immer schwergängig

Ein gefühlten Agilitätsunterschied zwischen Typ44 Fronttriebler und Quattro liegt in der unterschiedlichen Einstellung der Lenkunterstützung. Der Quattro benötigt i.d.R. wesentlich weniger Kraft des Fahrers für Lenkeinschläge. Dies wird durch ein etwas anderes Lenkgetriebe erreicht, ist also beabsichtigt.

Diese Benachteiligung der Fronttriebler hat Audi bei den späteren Typ44 Modellen sukzessive zurückgenommen. Ein 1990er Fronti benötigt fast ebenso wenig Kraft am Lenkrad wie ein Quattro.

Kann ein Lenkgetriebe durch eine Einstellung auf geringere Lenkkräfte eingestellt werden?

Nein. Eine vorhandene Einstellschraube dient lediglich der Nachstellung bei vorhandenem Verschleiss. Zudem kann das Lenkgetriebe blockieren, wenn Sie zu fest angezogen wird. Also Finger weg!

Die Vorgabe der benötigten Lenkkräfte

...wurde ganz offensichtlich durch eine Bohrung eingestellt: Grössere Bohrung -> geringere Lenkkräfte, kleine Bohrung - höhere Lenkkräfte. Des Bohrung befindet sich natürlich innerhalb des Lenkgetriebes und kann/darf auf keinen Fall verändert werden.

Einzige Möglichkeit wäre der Tausch des Lenkgtriebes

...gegen eines der möglichst späten Baujahre. Ein 1990er ist teilweise wesentlich leichgängiger als ein 1989er. Allerdings ist der Tausch durch die unzugängliche Position des Lenkgetriebes sehr aufwending und dem Durchschnittsschrauber nicht zu empfehlen.

Lenkung ist vor kurzem deutlich Schwergängiger geworden:

Das bedeutet in der Regel mangelnden, von der Servo-/Hydraulikpumpe erzeugten Druck. Dieser ist u.a. notwendig für die Bremskraftverstärkung, also extrem sicherheitsrelevant.

In wenigen Fällen ist auch das Lenkgetriebe selbst Ursache,

...inbesondere wenn die Hydraulkikpumpe dicht und das Lenkgetriebe undicht ist.

Auch möglich: die Retourschlange ist geknickt und damit (teils) blokkiert.

Sowohl für Lenkgetriebe als auch für Hydraulikpumpe gibt es sog. Dichtsätze,

....welche die undichten Dichtungen erneuern. Diese funktionieren manchmal, jedoch manchmal auch nicht (mechanische Abnutzung).

(Hydraulikpumpen gibt es von Bosch/ im Zubehör günstiger.)

Siehe auch