Zuendzeitpunkt-Einstellung NF

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

  1. Sicherung ins Benzinpumpenrelais einstecken und dort während der Einstellung lassen. -> Steuergerät geht in den Diagnose-Modus: Automatische Verstellung Zündzeitpunkt ausgeschaltet und wird nur noch über das Leerlaufregelventil geregelt. (Die Drehzahl sollte 2000rpm nicht übersteigen sonst steigt das Steuergerät aus dem Diagnose-Modus wieder aus.)
  2. Die Zündung so wie es üblich ist auf die 15° vor Oberer Totpunkt (OT) einstellen. (Alles über 17° vor OT ist nicht zu empfehlen da die Dynamische Leerlaufregelung, die ja auch über den Zündzeitpunkt regelt nicht mehr mitkommt. Die Folge wäre Notlauf.
  3. Sicherung aus dem Benzinpumpenrelais unbedingt wieder entfernen!

Anmerkungen

  • Im Leerlauf bei Normalbetrieb schwankt der Zündzeitpunkt anschliessend beim NF1 zwischen 10 und 20°, beim NF2 zwischen 0 und 15°. Das ist notwendig.

Siehe auch