Wastegatemembran bei eingebautem Wastegate wechseln


(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

  • Wastegate-Deckel abschrauben,Ventil mit Membran anheben.
  • Zwischen Gehäuse und dem beweglichen Teil, an dem die Membran sitzt, einen möglichst großen, flachen Schraubenzieher von oben einstecken und durch Verdrehen und Kippen des Schraubendrehers das bewegliche Teil im WG (den Ventilschaft des eigentlichen Ventils) so verkeilen, dass es sich beim Aufdrehen der 11er-Mutter (oben, mittig) nicht mitdreht.
  • Wenn doch, reißt wahrscheinlich die WG-Membran weiter ein, da wärs ja noch egal, aber bei Montage der neuen muss man aufpassen dass diese dabei nicht beschädigt wird.
  • Alternativ kann man relativ schnell die Stehbolzen entfernen und nach Montage der Membran wieder einschrauben, dann macht es nichts, wenn sich das ganze mal mitdreht.
    • Dazu eine Mutter mit der flachen Seite nach oben (also andersherum) draufschrauben, darüber eine "richtigherum", so dass die flachen Seiten aneinander liegen.
    • Dann mit zwei Schraubenschlüsseln oder einem und einer Ratsche die Muttern gegenkontern.
    • Dann mit einem Schraubenschlüssel an der unteren Mutter aufdrehen; sobald es leichter geht, kann man auch auf die obere mit einer Ratsche draufgehen. Die anderen Stehbolzen analog entfernen.

Sollte sich die Schraube mit der Mutter drehen, einfach den Ventilschaft noch fester verkeilen (der hält es aus), dabei wird die Schraube auch verkeilt.

  • Sobald sich die Mutter lockert, muss man immer wieder mit dem Schraubenzieher weiter rein und neu Verkeilen, weil der Teller locker wird; beim späteren Zusammenschrauben muss man analog immer wieder den Schraubenzieher ein Stück herausziehen, bevor man weiter zuschraubt, weil sonst der Teller schief auf der Membran und der Schraubenzieher mit festsitzt.
  • Alles weitere ist selbsterklärend einfach: neue Membran zwischen die beiden Teile legen, dann alles wieder auf die Schraube stecken und wie oben beschrieben zusammenschrauben.
  • Dann die Stehbolzen wieder einschrauben und Deckel drauf, fertig.

Anmerkungen

Siehe auch