Stellglieddiagnose NF

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

  • Zündung aus
  • Kontakte schliessen (genauso, wie beim Fehlerauslesen verkabelt)
  • Zündung an
  • nach min. 4 sek. Kontakte öffnen
  • nun wird per Blinkcode das jeweils aktive Stellglied angezeigt
  • erstes Stellglied ist der Drucksteller, es liegt ein Strom von 100mA an
  • zum Aktivieren des jeweiligen Stellgliedes ist der Vollastschalter von Hand zu betätigen, der Drucksteller geht dann auf 10mA runter
    (Vorraussetzung hier ist natürlich, dass man am Drucksteller ein Amperemeter eingeschleift hat am Stecker; ggf. den Drucksteller einfach überspringen)
  • durch Kontakte 4sek. schliessen schaltet man aufs jeweils nächste Stellglied
  • es werden dann nacheinander Magnetventil AKF, LLRV und KSV angesteuert
  • diese klacken dann bei Betätigung des VL-Schalters immer rhythmisch (hör- und fühlbar)
  • das KSV wird nur für max. 10sek. angesteuert (absaufen), die anderen beliebig lange.
  • wenn man durch ist, Zündung aus (ggf. dann wieder von vorne anfangen)

Anmerkungen

  • Das Vorgehen ist exakt so nur für den NF, bei MC, 3B,... gibts immer leichte Unterschiede.

Siehe auch