Rumpeln oder Schlagen von der Vorderachse


(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Wenn dies auftritt, inbesondere bei Vollausschlag der Lenkung in eine Richtung und...

zusätzlich Wechsel von Vorwärts/Rückwärtsfahrt oder beim Überfahren von Hindernissen, dann sind i.d.R. die hinteren Gummi-Stahllager des Hilfsrahmens bzw. Aggregateträgers so fertig dass der Hilfsrahmen hinten an den Unterboden schlagen kann.

  • Bitte nach Entlasten der Vorderachse (Hebebühne) mit einer Brechstange etc. die hinteren Gummi-Stahllager des Hilfsrahmens bzw. Aggregateträgers prüfen. Besteht Spiel, bitte Auswechseln.
  • Man kann z.B. ein Gummistück (Auspuffgummi etc) zwischen hinteren Hilfsrahmen bzw. Aggregateträger und Unterboden drücken. Ist das Rumpeln/Schlagen weg oder besser, Lager wechseln.

Wenn dies bei Vollausschlag, jedoch im Stand (möglicherweise nur einmal oder zweimal) auftritt,

dann ist es möglich, dass an der Vorderachse nicht originale Dämpfer (z.B. von Monroe oder Koni) verbaut wurden, welche einen minimal kleineren Druchmesser haben. Deshalb können sie unter Belastung im sie umgebenden Rohr des Federbeins hin und her schlagen bzw. rumpeln.

  • Dämpfer ausbauen, Dämpferenden mit üblichem Fett bestreichen und Dämpfer wieder einsetzten. Das doch recht viskose Fett sollte das Rumpeln entweder vollständig verhindern (wie bei mir) oder zumindest stark vermindern. (Danke an Jens für die Lösung!) Üblich ist übrigens, dass die neuen Dämpfer mit etwas Öl ins Federbein gesetzt werden, nur halten sich offenbar nur wenige Werkstätten daran!

Anmerkungen

  • Die Lager können noch gut Aussehen und trotzdem total fertig sein. Ausserdem sind die Lager gepresst, also vom Hobby-Schrauber nicht ohne weiteres zu wechseln.
  • Es kann natürlich auch sein, dass die Schrauben, welche durch die Gummilager des Hilfsrahmens bzw. Aggregateträgers gehen schlicht nicht genügend angezogen wurden. Kommt gerne auch beim Wechsel der Querlenker vor.
  • Ausserdem sollten natürlich auch die Gummis der Querlenker geprüft werden. Wenn die fertig aussehen oder Spiel haben, dann kommt das Rumpeln von da. Auch die Spur stimmt dann zeitweise oder ständig nicht mehr.

Siehe auch