(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Das Steuergerät für die EFH (443 959 257) hat wohl einen systematischen Fehler, der sich in sporadischen Ausfällen der EFH (Bedienung unmöglich) äußert. Ziemlich unpraktisch wenn die Fenster unten sind und der Regen kommt ...

Ursache ist eine Lötstelle, die zu wenig Lot abbekommen hat (bei zwei Geräten den gleichen Fehler gesehen) und in der Folge irgendwann reisst - die Folge ist ein Wackelkontakt.

Das Steuergerät findet sich in Tableau unter der Lenksäule und ist oben mit "285" beschriftet.

Die Elektronik ist in das Gehäuse geklipst und etwas fummelig im Ausbau. Die Lötstelle ist auf einer der beiden Platinen - von der Steckerseite her gesehen - links, knapp 1 cm vom Rand und ca 1 cm vom ser Steckerplatte in einem Pad mit 2 Anschlüssen.

Lösung: Das gesamte Pad ordentlich nachlöten.

Attach:2016-07-17-0002.jpg Δ Attach:2016-07-17-0003.jpg Δ

Anmerkungen

  • Beim Ausbau der Platinen aus dem Gehäuse unbedingt die Lage zum Gehäuse markieren - es passt in beiden Richtungen ins Gehäuse, das Gehäuse anber nur in einer Richtung ins Tableau !