Microschalter Drosselklappe Reparieren



(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Erstmal zwei Bilder und Funktonsbeschreibung

Nr.1 Anschlußkabel mit Kontakten
Nr.2 Feder
Nr.3 Betätigungsknopf
Nr.4 Klappdingens
Nr.5 Anschlag
Nr.6 Hülse
Nr.7 Gehäuse

In nicht gedrückter Stellung liegt das Klappdingens(4) am Anschlag(5) an (kein Durchgang). Wenn man oben auf den Betätigungsknopf(3) drückt, drückt ein Stift auf die Feder(2) die mit dem Kabelkontakt(1) und dem Klappdingens(3) verbunden ist, das Klappdinges(3) wird mit einem Klick auf den zweiten Kabelkontakt(1) gedrückt. Der Schalter hat Durchgang.

Zum zerlegen des Schalters:

Die beiden Metallhülsen des Schalters ausbohren. Dann lässt sich die Kappe abnehmen. Die Kontakte, das Klappdingens und die Feder sind quasi eine Einheit (bis man es heraushebelt). Beim aushelbeln am besten die Hand drüber, da die Feder sonst wie bei mir quer durch die Werkstatt hüpft und nicht leicht zu finden ist. Dann hab ich mit Kontaktspray und Scotch(Schleiffließ) alles sauber gemacht. Anschließend alles schön mit Polfett einreiben. Dann wird das Klappdingens mittels der Feder am Kabelkontakt befestigt. Das Klappdingens etwas nach unten drücken. So ist die Feder gespannt und hält alles zusammen. Alles wieder ins Gehäuse einsetzen. Den Deckel hab ich dann mit Silikon aufgeklebt und selbst gebastelte Hülsen für die Schrauben eingesetzt. Den ganzen Schalter, bis auf die Auflagefläche, hab ich dann noch mit Aluklebeband beklebt. Jetzt sollte alles Dicht sein.

(Im nachhinein hab ich mir sagen lassen das Silikon nicht sehr hitzebeständing ist. Falls jemand eine besser Lösung hat, einfach berichtigen. Allerdings hälts bei mir auch so)

Anmerkungen

  • ca. 1 Stunde Abeitszeit (mit aus/einbau Drosselklappe)
  • neu kostet der Kabelsatz ca. 54€

Siehe auch