Leistungsmangel

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Wenn Leistungsmangel auftritt, sollte mit der Zündanlage angefangen werden, spezifisch wenn er auch nicht mehr sofort anspringt: Neue Zündkerzen, neue Zündkabel sowie ein neuer Verteilerläufer sowie Verteilerkappe eingesetzt werden. Achtung: Auch fast neue Tauschteile können defekt sein! Vor dem Zündverteiler sollte am Hauptzündkabel eine Funkenstrecke von ca. 15 mm erzielbar sein, und nach dem Verteiler (an jedem der Zündkabel) ca. 11 mm. 3 bis 5 mm reichen auf jeden Fall nicht aus.

Ausserdem sollte das Unterdrucksystem dicht sein, das geht drastisch auf die Leistung. Für die Prüfung wird einfach die Verschlauchung der Ansaugseite mit einem Bremsenreiniger im leicht erhöhten Standgas (ca. 2000 rpms) abgesprüht. (Vorsicht Brandgefahr!) Wenn sich die Motordrehzahl dabei punktuell erhöht hat man ein Leck gefunden. Abdichten durch ggf. Schlauchwechsel. Einfache Prüfung: Man lässt den Motor im Leerlauf laufen und zieht den Ölmessstab heraus: Geht die Drehzahl runter und regelt sich langsam wieder ein, sollte die Ansauganlage dicht sein.

Ein weiteres Kapitel sind die Einspritzdüsen. Die werden mit der Zeit mechanisch durch Reibung des Benzins/Diesels abgenützt. Die Folge sind falsche Verteilung der Einspritzung im Zylinder, zu lange oder zu kurze Einspritzdauer oder Nachtropfen. Alles nicht gut für Leistung und Motor.

Weitere potentielle Fehlerquellen sind:

  • Falsche CO-Einstellung
  • Temperaturfühler für Motorelektronik defekt
  • Warmlaufregler defekt (gilt nur für Typ44 *ausser* KE III-Jetronik, der C4 hat keinen mehr)
  • Kaltstartventil defekt
  • Benzinfilter alt, zu oder aufgequollen.
  • Benzinpumpe am Ende
  • Falschluft (Leck im Unterdrucksystem) ggf. auch fehlende Dichtungsringe am Ölmesstab oder Öleinfülldeckel. Oftmals ist auch der Gummischlauch an der Kurbelgehäuseentlüftung am Motorblock undicht.
  • O-Dichtringe der Einspritzdüsen undicht
  • Auspuff undicht (besonders vor dem Kat und für den NF / AAR wichtig)
  • Lambdasonde
  • Wackelkontakt/Defekt im Vollastschalter
  • Klopfsensor

Anmerkungen

  • Ich habe persönlich einen NF Sport Quattro in sehr gutem mechanischem Zustand erlebt, der auf der A8 nachts 240km/h laut Tacho lief. Neue Einspritzdüsen, Ansaugbrücke+Einlasskanäle poliert, gut eingestellt.
  • Ach ja: Wenn der Turbo keine Leistung mehr bringt, kann er schon nicht mehr vorhanden sein. Alles schon dagewesen happy smiley
  • Das Auslesen des Fehlerspeichers kann auch sehr hilfreich sein (die Erfahrung zeigt aber, dass oftmals trotz bei defekten Bauteilen kein Fehlerspeichereintrag zu finden ist!!) .

Siehe auch