Kfz-Folie statt Lackierung

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Kann man ein ganzes Fahrzeug (oder Teile davon) mit einer Kfz-Folie bekleben

...lassen anstalle es neu lackieren zu lassen?

Ja, das geht. Seit ca. 10 Jahren sind die weitaus meisten deutschen Taxis mit entsprechenden Folien beklebt. Sie sind also z.B. eigentlich silbern statt elfenbein beige.

Dieses Fahrzeug wurde auf den unteren Türen zunächst mit Kfz-Folien beklebt

...und anschliessend dort lackiert. Es ist kein Unterschied zu einer gewöhnlichen Lackierung erkennbar:

Vorteile:

  • Bei Verwendung von nicht lackierter Folie ca. ein 50% günstiger als Lackierungen, UV-Stabil, Schutz des Grundlackes, unattraktive Taxi- , Polizei oder Firmen-Farben können am Ende wieder Rückstandsloss entfernt werden. Folie auch in Transarent erhältlich.

Nachteile:

  • Vom Laien zunächst nicht einfach aufzubringen, eher unjbekannte Anbieter, manchmal wenig Farbauswahl.
  • Bei grösseren, wirklich extrem tiefen Steinschlagschäden kann die Folie nicht mehr schützen und muss vor dem Lackieren ggf. sogar eigens entfernt werden.

Anmerkungen

  • Mit der richtigen Nass-Auftrage-Technik (Flasche Glasreinger!), einem stumpfen Rakel und einem Föhn lassen sich auch vom Ungeübten in kurzer Zeit einfache Oberflächen mit Folie beziehen.
  • Ein dauerhafter Schutz der vorderen Motorhaubenkante ist so mit wenigen Euro und professionellem Look umsetzbar.
  • Das Gleiche gilt für z.B. Wurzelholzfolien oder ähnliches im Innenraum.
  • Es ist ganz offensichtlich möglich diese Kfz-Folien über zu lackieren. Damit lässt sich dann einerseits jeder beliebige Farbton realisieren, andererseits können die Folien nach erwärmung mit einem Föhn jederzeit ohne grosse Rückstände entfernt werden.
  • Es ist nicht einfach einen Anbieter für die Folien zu finden. Häufig muss man über lokale Betriebe der Kfz-Werbetechnik und Verklebetechnik beziehen.
  • Hat man allerdings das Material, ein wenig Geduld und ein halbwegs geschicktes Händchen, dann kann man sehr, sehr gute Ergebnisse erzielen.

Anbieter:

Hersteller: