Keilriemenquietschen beheben

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Bitte zuallererst prüfen, ob der richtige LiMa-Riemen eingebaut ist!!! Bei Bosch wird nämlich eine falsche Breite gelistet! Mit dem zu breiten (13mm bei Bosch) Riemen geht das Quietschen nicht weg! Eigene Erfahrung Hinki ;-( Richtig sind bei der LiMA 12,5 mm!!!

Wenn der Keilriemen nicht abgenutzt, nicht falsch gespannt und nicht überaltert ist, kann man ihn durch Schleifen lassen an einer Wachskerze für einige Zeit ruhig stellen. Wenn das Wachs auf einer Seite des Keilriemens aufgetragen wurde, bitte zunächst Geräuschprobe.

Anmerkungen

  • Die zweite Seite nur im Notfall einreiben.
  • Bitte nicht übertreiben, sonst rutscht er durch.
  • Eine weitere Alternative ist wohl Siegellack (aus dem Schreibwarenladen, die rote Stange von Pelikan).
  • Aufrauhen der Riemenscheibe mit Schmirgelpapier kann bei Rutschen und Quietschen auch Abhilfe schaffen, die Riemenscheibe wird nämlich vom Riemen nach und nach blankpoliert.
  • Falls die Riemenscheibe eiert, kann dieses durch Austauschen behoben werden. Der Gummipuffer daran leiert mit der Zeit aus.

Siehe auch