AHK-Einbauanleitung2

(anzeigen)

Inhaltsverzeichnis

Scanning...

Erfahrungsbericht AHK einbauen in den Typ 44 (von jogi44q)

alles wesentliche ist ja schon im externen Link gesagt, aber dennoch paar Ergänzungen für die kleinen Probleme die ja immer wieder auftauchen:

zunächst sollte man prüfen ob alle Teile vorhanden sind:
was bei gebrauchten AHK gerne fehlt
- die Dichtungen an den Holmen (Teil 7)
- die Dichtungen an den Gewindebolzen (Teil 6)
- die Distanzbuchsen mit dem Verbindungsblech (Teil 3)
- die Blechteile Platte und Winkel, (Winkel gibt es linken und rechten) (Teile 2a)
- Schrauben DIN 931 M10x100 - 10.9 (Festigkeitsklasse 10.9)
- Mutter M 10 - 10 (Festigkeitsklasse 10)
- Scheiben ø32
- Scheiben ø50


leider gibt es die oben genannten Teile weder bei Westfalia noch beim Freundlichen
also e.o.E.

Dichtungen für Holme

entgegen der Behauptung im externen Link passen die Original-Dichtungen nicht, auch nicht mit "zurechtschnitzen". (Dichtungen der Stoßstangenhalter haben Schlitze nach unten, Dichtungen der AHK brauchen aber Schlitze seitlich). Aber ohne Dichtungen steht dann Wasser im Hohlraum.... daher besser ein Ablaufloch bohren

Dichtungen für Gewindebolzen

gibt es in der Samitärabteilung der Baumärkte, hat bei mir aber dennoch nicht gepasst, konnte die Gewindebolzen nicht soweit anziehen, das sich die Schrauben durch die Holme der AHK stecken lassen, daher entweder Holme aufbohren oder mit Silikon abdichten

Distanzbuchsen mit Verbindungsblech

Bild Teil 3 ohne diese Zwischenstücke ist eine Montage nicht möglich, selbermachen ist aber kein Hexenwerk, wenn Abmessungen bekannt...

in Fahrtrichtung vorn ø40 - 41 hoch, hinten ø30 - 33 hoch (jeweils Gesamthöhe inkl Verbindungsblech) Abstand Mitte-Mitte 310 mm

wichtig ist oben ein durchgehendes Blech auf welchem die Kupplungsholme aufliegen und bei der Montage darübergleiten ohne Überstand der Buchsen

Blechteile

die Platte im Kofferraum kann durch eine große Scheibe ersetzt werden

die Winkel links und rechts sind unbedingt erforderlich, wenn die "originalen" dabei sind mit Sicherungen für den Seckskant, eine Beilagscheibe mit verwenden, da der Sicherungssechkant i.d.R. soweiso schon "rundgenudelt" ist und man ohne Scheibe nicht vernüntig gegenhalten kann. (Insbesondere bei 10.9 Schrauben, die haben einen flacheren Kopf)

Wenn keine Winkel dabei sind, anfertigen (lassen), lösbares Problem (Hinweis Originalteil ist 2 x 45° abgewinkelt, wegen Rundung Kofferraumboden )


Schrauben in Festigkeitsklasse 10.9 gibt es nicht an jeder Ecke,
wer also nicht gerade in einer Stadt mit "Schraubenzentrale" wohnt
oder in einer Firma arbeitet wo sowas "herumliegt" (Maschinenbau, Stahlbau)
hat da ein kleines Problem....

Alternative Querlenkerschraube für A4 ab Bj 2000 passt M10x100
gibt es als "Nicht-Originalteil" im Kfz-Teilehandel in Festigkeitsklasse 10.9 bzw. Mutter in Festigkeitsklasse 10 zum fairen Preis (2,15 € eine Schraube mit Mutter)


das Originalteil beim Freundlichen ist nicht geeignet da nur in 8.8 ....
Anmerkung: Die Metzger-Schraube ist inzwischen (16.07.2016) auch nur 8.8. Bei Schraubenhandel24.de gibt's eine in 10.9, allerdings nur im 100er-Pack.

Scheiben

Die 32-er Scheiben gibt es zu kaufen

Dei 50-er Scheiben gibt es nicht als Normteil, also was basteln. Muss ja nicht rund sein.... Ein Stück Blech 50x50 und 3 oder 4 mm dick tut es auch

ich habe die abnehmbare AHK 305052 von Westfalia verbaut:
- abweichend von der Beschreibung im externen Link waren die Gewindebolzen bei mir M10, man braucht also zwei 12-er Löcher im Abstand von ca.1060
die Gewindebolzen "d" vor Einbau unbedingt auf festen Halt prüfen, ab besten gleich noch einen Schweisspunkt setzen.... vermeidet ungemein nachträglichen Ärger


E-Satz

egal ob 7 oder 13 polig am besten einen Original-Votex-E-Satz zum Stecken nehmen insbesondere bei Fahrzeugen mit Check-Control. Gibt es für kleines Geld im Auktionshaus (29 € inkl Vers.) Einziges Problem hier, man muss wissen, das die Steckkontake am Rückleuchtengehäuse beidseitig verriegelt sind, es ist daher ein passendes Auspinwerkzeug oder "entsprechende Geduld" nötig.....

Es ist schon mehr als ärgerlich wenn man ein Fremdfabrikat hat und beim verlegen merkt, das diverse Kabel viel zu kurz sind...(Bosal)
die ganz sparsamen können natürlich den gebrauchten E-Satz nehmen, der ja meist dabei ist.. da hat man dann viel Spass dabei beim Leitungen verlängern, da der ja i.d.R. mit dem Seitenschneider ausgebaut wird....
Hinweis für Auto-Check und "Einzelverdrahtung":
58R 58L 54 "vor dem Lampenkontrollgerät anschliessen" ist alles am unteren schwarzen Stecker

Löcher im Blech bohren

um große Löcher im Blech zu bohren am besten Stufenbohrer werwenden

Stützlastschild z.B. dieses,man kann ja auch durchschneiden und nur die linke Hälfte verwenden

Anmerkungen

Siehe auch